1

Patch-Notes V.10.30

Battle Royale

Was gibt’s Neues?

Moisty Palms

In dieser sumpfigen neuen Risszone könnt ihr euch ducken, um euch in ein Objekt zu verwandeln!

Greasy Grove

Eine Risszone hat Greasy Grove zurückgebracht, doch das Lieblingsgericht in der Gegend sind jetzt Tacos. Die Tacos hier sind so gut, dass allein ihr Geruch die Leute bereits zum Feiern bringt! 

Limited Time Modes:

Knock Town

Teamart: Solo | Respawnen: An
 
Erstellt von AlanShinohara. Knock Town war im LTM Creator-Wettbewerb unter den besten drei Karten!
 
Schwingt euch mit dem Greifer von Ort zu Ort, während ihr feindlichen Geschossen ausweicht und eure Gegner mit einem einzigen Schuss der Steinstoßpistole aus der Luft holt. Der Spieler, der am Ende die meisten Eliminierungen erzielt hat, holt sich den epischen Sieg! 

Waffen und Gegenstände

  • In den Tresor
    • Salvenmaschinenpistole
  • Aus dem Tresor
    • Taktische Maschinenpistole (Jetzt auch auf der Spielwiese verfügbar!)

Fehlerbehebungen

  • Spieler, die von einer Schockwellengranate weggeschleudert werden, zerstören nahegelegene Fallen nicht mehr, wenn sie dabei nicht auch das Gebäudeteil zerstören, an dem die Falle angebracht ist. 
  • Die Infokarte der Zapper-Falle zeigt nun die vorgesehenen 4 Sterne an (was den epischen Häufigkeitsgrad symbolisiert) statt nur 2 Sterne (was den ungewöhnlichen Häufigkeitsgrad symbolisiert).
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Zapper-Falle nicht wie vorgesehen aufgestellt wurde, wenn sie auf einer Neigung oder unebenem Terrain platziert wurde.
  • Das B.I.E.S.T. wird nun weggeschleudert, wenn es einen Würfel einer schwebenden Insel berührt.
  • Der Stampfangriff des B.I.E.S.T.s fügt anderen Fahrzeugen nun einheitlichen Schaden zu. 
    • Zuvor richtete er an anderen Fahrzeugen entweder den zweifachen oder dreifachen Schaden an.
  • Die Farbe der Abklingzeitsanzeige des B.I.E.S.T.s wird nun wie vorgesehen aktualisiert, um die eigentliche Abklingzeit widerzuspiegeln.

Gameplay

  • Moisty Palms
    • Das Riss-Leuchtfeuer in Paradise Palms hat diesen neuen Schauplatz geschaffen! Neben seiner sumpfigen Beschaffenheit ist diese Risszone auch bekannt dafür, dass man sich hier gut verstecken kann.
      • Innerhalb der Risszone können ihr euch ducken, um euch als ein zufälliges Objekt zu tarnen. Spieler können sich wieder enttarnen, indem sie die Haupt-Schusstaste drücken.
        • Spieler können auch dann noch Schaden nehmen, während sie als ein Objekt getarnt sind.
      • Die Taste zum Zielen sorgt dafür, dass der Spieler an Ort und Stelle bleibt und sich frei nach ahnungslosen Feinden umsehen kann.
  • Greasy Grove
    • Eine Risszone hat Greasy Grove zurückgebracht! Dieses Mal ist Durrr Burger allerdings total außer Mode – stattdessen sind Tacos angesagt!
    • Gelegentlich regnet es scharfe Tacos vom Himmel. Ihr Geruch ist so unwiderstehlich lecker, dass Spieler in der Zone einfach nicht anders können, als zu tanzen! 
      • Während Spieler tanzen, erleiden sie keinen Schaden durch andere Spieler und stellen 20 Kondition pro Sekunde wieder her.
        • Tanzen verhindert allerdings keinen vom Sturm verursachten Schaden und stellt im Sturm auch keine Kondition wieder her.
    • Scharfe Tacos können verbraucht werden, um 10 effektive Kondition („grüne Kondition“ + Schild) wiederherzustellen und die Bewegungsgeschwindigkeit 20 Sekunden lang um 40 % zu erhöhen.
      • Die scharfen Tacos bleiben nicht lange auf dem Boden – also schnappt sie euch, bevor sie schlecht werden!
  • Community-Entscheidung
    • Spieler können darüber abstimmen, was im Item-Shop erscheint!
    • Die erste Community-Entscheidung findet diese Woche statt. Für weitere Informationen zur Community-Entscheidung könnt ihr einen Blick auf diesen Blog-Post werfen.

Fehlerbehebungen

  • Schauplätze laden nicht mehr über unterschiedliche Distanzen, je nach Winkel, aus dem man sich ihnen annähert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dafür sorgte, dass Spieler den Bearbeitungsmodus für ein Gebäudeteil starteten, obwohl deren Zeiger nicht auf dieses gerichtet war. 
  • Das Wiederbeleben eines Teammitglieds sorgt nicht mehr dafür, dass der Belebende die Verbindung verliert.

Spielwiese

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den sich Spieler im Spielwiesenzentrum gegenseitig Schaden zufügen konnten.

Performance

  • Die Performance bei Kollisionen mit der Schildblase wurde verbessert.

Grafik und Animationen

  • Wenn sich Spieler an einer Wand befinden, senken sie in ihrer inaktiven Pose nun die Waffe.
    • Hierdurch soll vermieden werden, dass die Hände von Charakteren durch Wände hindurch zu sehen sind.

Fehlerbehebungen

  • Die Schnürsenkelfarbe des „Jets 2019 – 2020 NFL“-Outfits wurde von weiß auf grün geändert, um eher dem echten Trikot zu entsprechen.
  • Die Lackierung „Blumendruck“ wird auf Sturm- und Scharfschützengewehren nicht mehr falsch dargestellt.
  • Das Verursachen von Schaden an einem Baum platziert keine Felstextur auf den Blättern mehr und sorgt auch nicht mehr dafür, dass die Holztextur transparent wird.

Audio

  • Die Lautstärke beim Öffnen und Schließen eines Hängegleiters durch ein Teammitglied wurde um 50 % reduziert.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Geräusche des Schlachtenbusses für kurze Zeit stumm waren.

Benutzeroberfläche

Fehlerbehebungen

  • Das Senden von Feedback während einer Wiederholung sorgt nun nicht mehr dafür, dass Spieler im Spielermeldung- oder Feedback-Menü stecken bleiben.
  • Das Eliminieren eines anderen Spielers mit einem Schrottriss-Triceratops zeigt nun in den Eliminierungsnachrichten an, dass dieser in die Kreidezeit geschickt wurde. 
    • Zuvor stand in den Eliminierungsnachrichten, dass er in die Urzeit geschickt wurde. Der Triceratops lebte allerdings ausschließlich während der Kreidezeit. Wir entschuldigen uns für diese kolossale Ungenauigkeit.

Wiederholungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Maussteuerung während einiger Wiederholungen nicht korrekt funktionierte.
  • Die Nachricht „Maximale Tragekapazität dieses Gegenstands erreicht.“ wird nicht mehr angezeigt, wenn sich ein Spieler in einer Wiederholungen Munition nähert. 

Mobile Geräte

  • Neue Einstellungen
    • Bauen und Bearbeiten
      • Spieler können nun die Touch-Empfindlichkeit sowohl für das Bauen als auch das Bearbeiten anpassen.
    • Zielen umschalten 
      • Bestimmt, ob Zielen ein- und ausgeschaltet werden kann, oder ob man mit gedrückter Taste zielt.
        • Wenn diese Option deaktiviert ist, müssen Spieler die Zielen-Taste gedrückt halten, um zu zielen. 
          • Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert.
      • Die Einstellung „Zielen umschalten“ umfasst auf mobilen Geräten nun auch Touch und Controller.
    • Bearbeitung beim Loslassen bestätigen
      • Diese Einstellung ermöglicht Spielern das Bestätigen einer Bearbeitung, sobald sie ihre Bearbeitungsauswahl loslassen.
    • Touch-Beschleunigungsmultiplikator 
      • Ein Wert von 1 entspricht vollständiger Touch-Beschleunigung beim Umsehen. Ein Wert 0 hingegen entspricht keiner Touch-Beschleunigung beim Umsehen. 
      • Dies ist nicht mit der Empfindlichkeit zu verwechseln. Ein niedrigerer Wert entspricht nicht zwangsweise einer langsameren Geschwindigkeit beim Umsehen.
  • Neue Schaltfläche
    • „Bearbeitungsauswahl zurücksetzen“-Schaltfläche
      • Diese Schaltfläche befindet sich im HUD-Layout-Tool.
      • Hiermit lässt sich der Bearbeitungsstatus von Gebäudeteilen zurücksetzen, wenn deren Bearbeitung geöffnet wird.
  • Auf iPhone X wird nun eine Bildfrequenz von 60 unterstützt.
  • Das Fadenkreuz beim automatischen Feuern wurde aktualisiert, damit es auf einigen Oberflächen besser zu erkennen ist.
  • Das automatische Feuern der Trommelschrotflinte und der taktischen Schrotflinte wurde angepasst.
    • Die maximale Reichweite des automatischen Feuerns wurde angepasst, um der effektiven Reichweite der Projektile zu entsprechen.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Waffen nach dem Platzieren einer Falle automatisch abgefeuert wurden.
  • Verkaufsautomaten geben nun nicht mehr den falschen Gegenstand aus, wenn sie via Touch-Eingabe bedient werden.
    • Bekanntes Problem: Spieler, die die Aufsammeltaste verwenden, bekommen möglicherweise immer noch den falschen Gegenstand. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.
  • Der Teameliminierungszähler zeigt nun die korrekte Anzahl der Eliminierungen an.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den eine Truhe nordöstlich des gefrorenen Sees in Greasy Grove nicht geöffnet werden konnte.
  • Falsch beschriftete B.I.E.S.T.-Schaltflächen auf dem HUD wurden korrigiert.
  • Das Verwenden von Emotes in einem B.I.E.S.T. schaltet nicht mehr alle Geräusche stumm und führt auch nicht mehr zu Spielabstürzen.
  • Das Schließen des Einstellungsmenüs beim Scrollen sorgt nicht mehr dafür, dass das Scrollen nicht mehr möglich ist, wenn man das Menü wieder öffnet.
  • Die maximal mögliche Audiolautstärke auf Android wurde erhöht.
  • Soundeffekte werden nun abgespielt, wenn Schüsse mit dem Sturmspäher-Scharfschützengewehr, dem grünen Sturmgewehr, der schallgedämpften Pistole und der Handkanone abgefeuert werden.
  • Die Schnellheilung-Schaltfläche bleibt nicht mehr auf dem Bildschirm, nachdem man den letzten Heilgegenstand im Sturm verwendet hat. Sie verschwindet nun auch nicht mehr, wenn der Sturm betreten wird.
  • Auf leistungsschwächeren Geräten ist nun der Schriftzug auf World Cup-Trophäen zu sehen.
  • Auf Android werden im Feuermodus-Bildschirm keine pinken Kacheln mehr angezeigt.
  • In der Gruppenkeile werden Schnellleisten-Eingaben nicht mehr von den Ziel- und Eliminierungszählern blockiert.
  • Wir haben einige Grafik- und Audioänderungen an folgenden Dingen vorgenommen:
    • Schlachtenbus
    • Outfit „Synapse“
    • Outfit „B.I.E.S.T.-Pilot“
    • Erntewerkzeug „Leuchtstab“
    • Erntewerkzeug „Graffitiroller“
    • Erntewerkzeug „Axteroni“ 
    • Outfit „Funkelmeisterin“ 
    • Erntewerkzeug „Laserhacke“ 
    • Erntewerkzeug „Kleblutscher“ 
    • Outfit „Patriotenrangerin“ 
    • Outfit „Freestylerin“ (während Emote-Animationen)
    • Erntewerkzeug „Rissklinge“ 
    • Outfit „Shifu“ 
    • Outfit „Dynamo“ 
    • Das Erntewerkzeug „AC/DC“ spielt im Spind nun die vorgesehenen Soundeffekte ab.
    • Das Rücken-Accessoire „Zünder“ wird nun auf dem Rücken von Spielern angezeigt, die es ausgerüstet haben.
    • Die Schlagspur der Spitzhacke „Zerfleischer“ wird nun dargestellt.

Rückblick

  • Änderung aus dem Hotfix vom 5. September
    • Einige Anpassungen der Balance wurden vorgenommen. Die Details zu diesen Anpassungen sind in unserem Blogpost zu finden.
  • Änderung aus dem Hotfix vom 6. September
    • Pfeilmarkierungen von Teammitgliedern verschwinden in großen Teammodi nicht mehr, wenn die Teammitglieder noch sichtbar sind. 
  • Änderung aus dem Hotfix vom 6. September
    • Seilrutschen wurden vorübergehend deaktiviert, um einen Fehler zu beheben.
      • Wir arbeiten daran, dieses Problem mit dem nächsten Update zu beseitigen.

Kreativmodus

Was gibt‘s Neues?

Helden und Schurken

Demonstriert eure Loyalität zum Guten oder Bösen mit vier neuen Fertigobjekten. Baut euch eine Heldenvilla oder euren eigenen teuflischen Schurkenunterschlupf.
10CM_Theme_HeroLair_Social

Verkaufsautomat

Heiß ersehnt und endlich da. Ihr könnt nun zu eurem Spiel passende Verkaufsautomaten aufstellen und anpassen.
10CM_VendingMachine_Social

Klassengeräte

Extrem anpassbare Geräte, die es euch erlauben, eure eigenen Spielerklassen mit einzigartigen Eigenschaften zu erschaffen.
10CM_ClassDevice_Social

Inseln

  • Der Einstellungsbildschirm „Meine Insel“ hat ein neues Layout und einen neuen Look. Der Bildschirm erscheint jetzt als Tab im Hauptspielmenü, kann aber weiterhin auch auf dieselbe Art erreicht werden wie zuvor.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Verbindung für manche Spieler beim Speichern ihrer Insel getrennt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Insel unsichtbar war und Spieler in der Luft schwebten.

Gameplay

  • Neue Optionen für „Meine Insel“-Einstellungen wurden hinzugefügt:
    • Standardklassen-Identifikator: Bestimmt zu Beginn jeder Runde die Standardklasse, die Spielern zugewiesen wird.
      • Keine, 1-16 (Standardeinstellung: Keine).
    • Klasse auf Standard zurücksetzen bei: Legt fest, wann die Klasse des Spielers auf die Standardklasse zurückgesetzt werden soll.
      • Rundenende, Spielende, Spielereliminierung (Standardeinstellung: Spielende).

Fehlerbehebungen

  • Das Blockieren von Tastenbelegungen wird temporär ausgeschaltet, wenn „Bauen zulassen“ deaktiviert ist, weil dies die Fallenplatzierung auf manchen existierenden Inseln unmöglich machte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel sofort beendet wurde, wenn „Letzter Überlebender“ aktiviert war und ein Team unbegrenzte Spawns hatte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler nach dem Teleportieren an Bewegungsfähigkeit verloren, wenn sie ein Fahrzeug auf einem Riss besteigen hatten.
  • Spieler bleiben nicht mehr beim Respawnen stecken, wenn sie nach dem Beobachten ins Zentrum zurückkehren.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler ihre Objekt-o-Matik-Verwandlung nicht beenden konnten, wenn sie dies während der Kollision mit einem anderen Gegenstand versuchten.

Waffen und Gegenstände

  • Dem Kreativinventar wurde das legendäre Repetier-Scharfschützengewehr hinzugefügt.
  • Dem Kreativinventar wurde die seltene Pistole hinzugefügt.
  • Dem Kreativinventar wurde die Zapper-Falle hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Flaggen bleiben nach der Eliminierung von Spielern nicht mehr in ihrem Inventar.

Fertigobjekte und Galerien

  • 4 neue Fertigobjekte wurden hinzugefügt.
    • Schurkenunterschlupf
    • Verfallener Schurkenunterschlupf
    • Heldenvilla
    • Verfallene Heldenvilla
  • 6 neue Galerien wurden hinzugefügt.
    • Schurkenunterschlupf – Galerie
    • Verfallener Schurkenunterschlupf – Galerie
    • Heldenvilla – Galerie
    • Verfallene Heldenvilla – Galerie
    • Graue-Klippe-Gras – Galerie
    • Helden-/Schurkenobjekte – Galerie
  • Der „Auto“-Galerie B wurde das dunkelviolette Auto hinzugefügt.
  • Der „Partikel“-Galerie B wurden Fledermausschwarm-Partikel hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Einige Kisten im Containerkomplex-Fertigobjekt sind nicht mehr durchsuchbar.

Geräte

  • Die Anzahl der verfügbaren Auslösekanäle wurde von 32 auf 50 erhöht. Die Anzahl der verfügbaren Empfänger wurde von 40 auf 50 erhöht.
  • Der Klassengestalter wurde hinzugefügt.
    • Dieses Gerät erlaubt es Spielern, eigene Spielerklassen zu gestalten. Jedes Gerät definiert die Einstellungen und das Startinventar für eine Klasse.
      • Lasst Inventargegenstände auf das Gerät fallen, um das Startinventar der Klasse festzulegen.
      • Benutzt dies in Verbindung mit dem Klassenauswahl-Gerät, um im Spiel Klassen zu verwenden.
    • Klassenname: Gibt einen Namen für die jeweilige Klasse an, der überall auf der Benutzeroberfläche verwendet wird.
    • Klassenkennung: Bestimmt die Klasse, auf die die Einstellungen dieses Geräts angewendet werden.
      • Keine, 1-16 (Standardeinstellung: Keine).
    • Bei Respawn gewähren: Bestimmt, ob das Gerät seine Gegenstände den Spielern gewährt, wenn sie nach der Eliminierung respawnen.
      • An, Aus (Standardeinstellung: Aus).
    • In Spielen sichtbar: An, Aus (Standardeinstellung: Aus).
    • Mehr Munition für Waffen: An, Aus (Standardeinstellung: An).
    • Startkondition: 1 % Kondition, 50 % Kondition, 100 % Kondition, Unverwundbar, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Max. Kondition: 1 Kondition, 25 Kondition, 75 Kondition, 100 Kondition, 200 Kondition, 500 Kondition, 1.000 Kondition, 2.000 Kondition, 10.000 Kondition, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Startschilde: Leere Schilde, 50 % Schilde, 100 % Schilde, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Max. Schilde: Keine Schilde, 25 Schilde, 50 Schilde, 75 Schilde, 100 Schilde, 200 Schilde, 500 Schilde, 1.000 Schilde, 2.000 Schilde, 10.000 Schilde, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Sofortiges Nachladen: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Unendlich Munition: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Unendliche Ressourcen: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Gegenstände bei Eliminierung behalten: Fallenlassen, Behalten, Löschen, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Ressourcen bei Eliminierung behalten: Fallenlassen, Behalten, Löschen, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Fallschaden: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Schwerkraft: Sehr niedrig, Niedrig, Normal, Hoch, Sehr hoch, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Sprungerschöpfung: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Spielerflug: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Spielernamen und Position: Immer anzeigen, Immer ausblenden, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Gleiter erneut aufklappen: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Zu-Boden-gehen: Standard, An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Bauen zulassen: An, Aus, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Respawnzeit: 1–30 Sekunden, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Spawns: Unendlich, 1–10, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Konditionsbonus bei Eliminierung: 0, 10, 25, 50, 100, 250, 500, 1.000, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Holzbonus bei Eliminierung: 0, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 100, 250, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Steinbonus bei Eliminierung: 0, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 100, 250, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Metallbonus bei Eliminierung: 0, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 100, 250, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Bauressourcenlimit: 0, 100, 150, 200, 300, 400, 450, 500, 750, 999, 2.000, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Gegenstände fallenlassen möglich: Ja, Nein, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Gegenstände aufsammeln möglich: Ja, Nein, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Abbaufaktor: 0-fach, 0,1-fach, 0,5-fach, 1-fach, 2-fach, 3-fach, 4-fach, 5-fach, 10-fach, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
    • Spawn-Unverwundbarkeit: 0 Sekunden, 1 Sekunde, 2 Sekunden, 5 Sekunden, 10 Sekunden, 20 Sekunden, 30 Sekunden, 40 Sekunden, 50 Sekunden, 1 Minuten, 2 Minuten, 5 Minuten, 10 Minuten, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
  • Das Klassenauswahl-Gerät wurde hinzugefügt.
    • Dieses erschafft eine Zone, die Spielern eine bestimmte Klasse zuweist.
    • Klassenkennung: Bestimmt, welche Klasse Spielern zugewiesen wird, wenn sie die Zone betreten. Wenn das Gerät auf „Keine“ gestellt ist, werden Spieler, die die Zone betreten, klassenlos.
      • -, 1–16 (Standardeinstellung: -).
    • Team: Bestimmt, welche Teams das Gerät aktivieren können.
      • Jeder, 1–16 (Standardeinstellung: Jeder).
    • Zeit bis Wechsel: Bestimmt die Zeit, die sich Spieler in der Zone des Geräts aufhalten müssen, bevor ihre Klasse gewechselt wird.
      • Sofort, 1 Sekunde, 2 Sekunden, 3 Sekunden, 4 Sekunden, 5 Sekunden, 6 Sekunden, 7 Sekunden, 8 Sekunden, 9 Sekunden, 10 Sekunden, 15 Sekunden, 20 Sekunden (Standardeinstellung: 3 Sekunden).
    • Spieler bei Wechsel respawnen: Bestimmt, ob das Gerät das Respawnen erzwingt, nachdem einem Spieler eine neue Klasse zugewiesen wurde.
      • An, Aus (Standardeinstellung: Aus).
    • Größe des Bereichs: 0,5 Meter, 1 Meter, 2 Meter, 3 Meter, 4 Meter, 5 Meter, 10 Meter, 15 Meter, 20 Meter, 30 Meter, 40 Meter, 50 Meter (Standardeinstellung: 1 Meter).
    • Bereich im Spiel sichtbar: Bestimmt, ob die Zone des Geräts im Spiel sichtbar ist.
      • An, Aus (Standardeinstellung: An).
    • Im Spiel sichtbar: Bestimmt, ob das Gerät im Spiel sichtbar ist.
      • An, Aus (Standardeinstellung: An).
    • Akzentuierungsfarbe: Teamfarbe, Weiß, Himmelblau, Orangerot, Golden, Apfelgrün, Fuchsia, Orange, Aquamarin, Beige, Violett, Neongrün, Cölinblau, Silber, Wasserblau, Rosa, Grün (Standardeinstellung: Wasserblau).
    • Eingeschaltet: Bestimmt, in welchen Phasen des Spiels das Gerät eingeschaltet ist.
      • Ausgeschaltet, Eingeschaltet, Nur vor dem Spiel, Nur Gameplay (Standardeinstellung: Nur Gameplay).
    • Senderunterstützung:
      • Wenn Klasse gewechselt, Senden an: Wenn einem Spieler von diesem Gerät eine neue Klasse zugewiesen wird, wird ein Signal auf dem ausgewählten Kanal gesendet.
        • Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
    • Empfängerunterstützung:
      • Einschalten bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Ausschalten bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Spielerklasse wechseln bei Empfang von: Weist dem verwendenden Spieler die Klasse zu, die von diesem Gerät definiert wird, wenn ein Signal auf dem festgelegten Kanal empfangen wird.
        • Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
  • Anpassbare Verkaufsautomaten wurden hinzugefügt.
    • Hiermit können Spieler einen Verkaufsautomaten platzieren und festlegen, welche Gegenstände für welche Materialkosten dort erworben werden können.
    • Lasst Gegenstände neben dem Verkaufsautomaten fallen, um diese dem Gerät hinzuzufügen. Gegenstände werden Spielern in der Reihenfolge zugänglich gemacht, in der sie dem Verkaufsautomaten hinzugefügt wurden.
    • Der erste Gegenstand, der hinzugefügt wird, kostet Holzressourcen, die dem Inventar des Spielers abgezogen werden. Der zweite Gegenstand kostet Stein und der dritte Gegenstand kostet Metall.
    • Holzkosten des ersten Gegenstands: Keine Kosten, 5, 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160, 170, 180, 190, 200, 220, 240, 260, 280, 300, 320, 340, 360, 380, 400, 420, 440, 460, 480, 500, 550, 600, 650, 700, 800, 900, 999 (Standardeinstellung: Keine Kosten).
    • Steinkosten des zweiten Gegenstands: Keine Kosten, 5, 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160, 170, 180, 190, 200, 220, 240, 260, 280, 300, 320, 340, 360, 380, 400, 420, 440, 460, 480, 500, 550, 600, 650, 700, 800, 900, 999 (Standardeinstellung: Keine Kosten).
    • Metallkosten des dritten Gegenstands: Keine Kosten, 5, 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160, 170, 180, 190, 200, 220, 240, 260, 280, 300, 320, 340, 360, 380, 400, 420, 440, 460, 480, 500, 550, 600, 650, 700, 800, 900, 999 (Standardeinstellung: Keine Kosten).
    • Mehr Munition für Waffen: An, Aus (Standardeinstellung: An).
    • Zu Spielbeginn eingeschaltet: Eingeschaltet, Ausgeschaltet (Standardeinstellung: Eingeschaltet).
    • Empfängerunterstützung:
      • Einschalten bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Ausschalten bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Spawnt einen Gegenstand bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Wechsel zu nächstem Gegenstand bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
    • Senderunterstützung:
      • Bei Spawnen des Gegenstands, Senden an: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
  • Dem Eroberungsgegenstands-Spawnpunkt wurden Auslöser- und Empfängeroptionen hinzugefügt.
    • Senderunterstützung:
      • Bei Fallenlassen des Gegenstands, Senden an: Wenn der Eroberungsgegenstand fallengelassen wird, wird ein Signal auf dem ausgewählten Kanal gesendet.
        • Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Bei Eroberung des Gegenstands, Senden an: Wenn der Eroberungsgegenstand mit einem Eroberungsgebiet „erobert“ wird, wird ein Signal auf dem ausgewählten Kanal gesendet.
        • Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
    • Empfängerunterstützung:
      • Einschalten bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • Ausschalten bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
  • Dem Ball-Spawnpunkt wurden neue HUD- und Textoptionen hinzugefügt.
    • Hierdurch kann Spielern mit einem Abzeichensymbol gezeigt werden, wo sich der Ball befindet. Außerdem kann nun Text hinzugefügt werden, der je nach Teamzuteilung im Spiel sichtbar ist.
    • HUD-Symbol: -, Abzeichenstil (Standardeinstellung: -).
    • Verbündetes Team: Alle neutralen Teams/Spieler, Jeder, 1–16, Alle gegnerischen Teams/Spieler (Standardeinstellung: Alle neutralen Teams/Spieler).
    • Teamsichtbarkeit: Jeder, 1–16, Alle gegnerischen Teams/Spieler, Alle neutralen Teams/Spieler, Alle Verbündeten (Standardeinstellung: Jeder).
    • HUD-Symbolidentifikator: -, A–D, W–Z (Standardeinstellung: -).
    • Erfordert Sichtlinie: Ja, Nein (Standardeinstellung: Ja).
    • HUD-Symbol verbergen bei: 2 m, 5 m, 10 m, 15 m, 20 m, 30 m, 50 m, 100 m, 150 m, 200 m, 250 m, 500 m (Standardeinstellung: 20 m).
    • Symboltext für Gegner: Bestimmt einen Text, der bei gegnerischen Spielern angezeigt wird.
    • Symboltext für Verbündete: Bestimmt einen Text, der bei verbündeten Spielern angezeigt wird.
    • Symboltext für Neutrale: Bestimmt einen Text, der bei neutralen Spielern angezeigt wird.
    • HUD-Textgröße: 1-fach, 1,5-fach, 2-fach (Standardeinstellung: 1-fach).
    • Empfängerunterstützung:
      • HUD ausblenden bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
      • HUD anzeigen bei Empfang von: Kein Kanal, 1–50 (Standardeinstellung: Kein Kanal).
  • Dem Gegenstands-Spawnpunkt wurde eine neue Option hinzugefügt.
    • Fortwährend Gegenstände spawnen: Ermöglicht das Spawnen weiterer Gegenstände, selbst wenn sich zuvor gespawnte Gegenstände noch immer im Spiel befinden.
      • An, Aus (Standardeinstellung: Aus).
  • Dem Gerät „Teameinstellungen und -inventar“ wurde eine neue Option hinzugefügt.
    • Standardklassen-Identifikator: Bestimmt zu Beginn jeder Runde die Standardklasse, die dem ausgewählten Team zugewiesen wurde.
      • -, 1–16, Nicht überschreiben (Standardeinstellung: Nicht überschreiben).
  • Der einfachen und erweiterten Sturmkontrolle wurde eine neue Option hinzugefügt.
    • Verhalten bei Abschluss: Bestimmt, was passiert, wenn die letzte Phase des Sturms endet.
      • Bleiben, Sofort zerstören, In 5 Sekunden zerstören, In 10 Sekunden zerstören, In 15 Sekunden zerstören, In 30 Sekunden zerstören, In 60 Sekunden zerstören, In 2 Minuten zerstören, In 3 Minuten zerstören, In 4 Minuten zerstören, In 5 Minuten zerstören (Standardeinstellung: Bleiben)
  • Der Kreaturenanpassung wurde eine neue Option hinzugefügt.
    • Bewegungsgeschwindigkeit: Sehr langsam, Langsam, Schnell, Sehr schnell (Standardeinstellung: Schnell).
  • Der Option „Zeit ab Rundenstart“ des HUD-Nachrichtenübermittlers wurden neue Werte hinzugefügt.
    • 6 Minuten, 7 Minuten, 8 Minuten, 9 Minuten, 10 Minuten.
  • Dem Eroberungsgebiet wurden neue Optionen hinzugefügt.
    • Eingeschaltet während Phase: Alle, Nur vor dem Spiel, Nur Gameplay (Standardeinstellung: Alle)
    • Einschalten bei Empfang von: Kein Kanal, Kanal 1 bis 16 (Standardeinstellung: Kein Kanal)
    • Ausschalten bei Empfang von: Kein Kanal, Kanal 1 bis 16 (Standardeinstellung: Kein Kanal)
    • Gegenstand beim Punkten aufbrauchen: Ja, Nein (Standardeinstellung: Ja)
    • Fallengelassenen Gegenstand aufbrauchen: Ja, Nein (Standardeinstellung: Ja)

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Verbrauchsgegenstände nicht wie vorgesehen aufgesammelt wurden, wenn sie von einem Gegenstands-Spawnpunkt gespawnt wurden, bei dem die Option „Aufsammeln durch Berührung“ eingeschaltet war.
  • Die Option „Schaden an Gebäuden“ der Teameinstellungen überschreiben nun die vorgesehen die „Meine Insel“-Einstellungen.
  • Die Zielerfassungshilfe wurde für Bälle von Ball-Spawnpunkten deaktiviert.
  • Spieler sehen im Spiel nun keinen roten Kasten mehr, wenn ein Zufallszahlengenerator platziert wird.
  • Das Sturmauge der erweiterten Sturmkontrolle wird nun nicht erneut sichtbar, nachdem es sich im Spiel komplett zugezogen hat.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Wachgeschütze selbst dann noch auf Spieler schießen konnten, wenn sie sich in einer waffenfreien Zone befanden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Einstellung „Nur Warmup“ des Barrieregeräts vor Beginn des Spiels nicht funktionierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Einstellung „Bei Aufheben des Gegenstands, Senden an“ des Eroberungsgegenstands-Spawnpunkts nicht sendete, wenn der verwendete Eroberungsgegenstand die Flagge war.
  • Die Vorschau des Gegenstands-Spawnpunkts entspricht nun der Einstellung zur Größe der Gegenstandsdarstellung.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Annäherung an das explosive Gerät bei Spielstart ausgelöst wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Eroberungsgebiet keine Gegenstände aufbrauchte, wenn es eingeschaltet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Eroberungsgebiet zwar blinkte, aber keine Punkte gewährte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Partikel innerhalb großer Eroberungsgebiete unsichtbar wurden, wenn man sich weit von der Mitte entfernt hat.
  • Ein Fehler mit der Einstellung „Teamsichtbarkeit“ des Sprengfasses wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Sprengfass während des Warmups zerstört werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Schadenspartikel sichtbar waren, wenn ein unsichtbares Zerstörungsziel getroffen wurde.

Benutzeroberfläche und Freunde

  • Eine zweite Möglichkeit, die „Meine Insel“-Einstellungen aufzurufen, wurde dem Kreativinventar hinzugefügt. Ihr könnt das Menü nun genau so schnell öffnen und ein Spiel starten, wie ihr ein Gerät zum Platzieren auf eurer Insel auswählen könnt.
  • Eine „Gegenstände entfernen“-Schaltfläche, mit der alle Gegenstände entfernt werden können, die zuvor auf dem Gerät fallengelassen wurden, wurde den folgenden Geräten hinzugefügt: Eroberungsgebiet, Eroberungsgegenstands-Spawnpunkt und Klassengestalter.  Dies wird in zukünftigen Patches auch anderen Geräten hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Die Benutzeroberfläche zeigt nun eine Warnung an, wenn ein Spieler das Gerätelimit erreicht.
  • Spieler können nun eine Insel mit dem gleichen Namen wie der derzeit geladenen Insel entfernen.
  • Die Scrollgeschwindigkeit einiger Inventar-Tabs wurde vereinheitlicht.

Rette die Welt

Was gibt’s Neues?

Straße zum Sommer, Teil 2 (mit Penny)

Helft Penny diese Woche in diesem nervenaufreibenden und ziemlich verrückten zweiten Teil des Abenteuers dabei, es bis zum Radiosender zu schaffen. Beladet den Truck und stellt eure Gruppe zusammen, denn die Straße zum Sommer erwartet euch bereits mit einem neuen wöchentlichen Auftrag.
10BR_PennyMaydayBadge_Social-(1)

Einsatzagentin Rio kehrt zurück

Ladet die Phasenkanone auf und verpasst den Hüllen eine ordentliche Phasendetonation! Einsatzagentin Rio kehrt zurück in den Event-Shop!
10StW_FieldAgentRio_Social-(1)

Missionen und Systeme

  • In dieser Woche steht euch in „Straße zum Sommer“ ein neuer Auftrag zur Verfügung, der euch von Lars und seiner Liebe zu allem Musikalischen präsentiert wird. Seht euch für weitere Informationen eure Auftragsbeschreibung an!
  • Einige der möglichen Spawnpunkte von Feinden wurden entfernt, von denen aus manche Verstärker in der Sturmschildverteidigung in Twine Peaks angegriffen wurden.
    • Einige „sich kreuzende“ Spawnpunkte wurden entfernt, da durch sie Gebäude beim Spawnen von Hüllen zerstört wurden. Dadurch wurde es sehr schwierig, ausreichend Gebäude zur Verteidigung bauen zu können, um bestimmte Wellen zu überleben.
  • Wenn Spieler eine Sturmschildverteidigung starten möchten, während ihre Sturmschildfestung in Bearbeitung ist, wird nun ein Warnhinweis angezeigt. Die Festung muss stabil sein (keine laufenden Gebäudebearbeitungen), bevor eine Mission / Gruppenhilfe initiiert werden kann.
  • Die Belohnungen in Form von reinen Regentropfen für Missionen mit Stärkelevel 140 wurden um 25 % erhöht.
    • Beispiel: Wenn eine Mission vor diesem Update 64 reine Regentropfen als Belohnung hatte, so gibt diese Mission nun 80 reine Regentropfen.
  • Für Vier-Spieler-Missionen ab Stärkelevel 108 wurden die Belohnungen in Form von VORTEIL-PLUS! und Weiterentwicklungsmaterialien im gesamten Spiel erhöht. Hier sind zwei Beispiele: 
    • Wenn ihr in einer Vier-Spieler-Mission in einer Stärkelevel-108-Zone vor Update V.10.30 noch 168 reine Regentropfen erhalten habt, bekommt ihr jetzt 256 reine Regentropfen. 
    • Wenn ihr in einer Vier-Spieler-Mission in einer Stärkelevel-140-Zone vor Update V.10.30 noch 168 reine Regentropfen erhalten habt, bekommt ihr jetzt 320 reine Regentropfen. 
    • Wenn ihr in einer Vier-Spieler-Mission in einer Stärkelevel-108-Zone vor Update V.10.30 noch 164 VORTEIL-PLUS! (episch) erhalten habt, bekommt ihr jetzt 204 VORTEIL-PLUS! (episch).
    • Wenn ihr in einer Vier-Spieler-Mission in einer Stärkelevel-140-Zone vor Update V.10.30 noch 164 VORTEIL-PLUS! (episch) erhalten habt, bekommt ihr jetzt 248 VORTEIL-PLUS! (episch).
    • Hinweis: Das sind nur Beispiele. Eure Belohnungsmengen könnten auch niedriger oder höher sein, denn das hängt ganz davon ab, wie ihr bezüglich der Missionsziele abschneidet. Schaut in unseren Blogpost, wenn ihr mehr erfahren wollt! 

Fehlerbehebungen

  • Es ist nun wesentlich unwahrscheinlicher, dass Spieler zu Beginn einer Mission neben einem Lager spawnen.
  • Die Spieler können nun im Auftrag „Komet Jr.“ tief im Krater den Meteoriten finden.

Benutzeroberfläche

  • Den Verwaltungsmenüs von Gegenständen wurde animiertes Scrollen hinzugefügt.
  • Im Waffenlager-Bildschirm wurde zur Waffenwand hinter Clip der Waffentyp Maschinenpistole hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Emotes, die zu speziellen Battle Royale-Outfits gehören, können in der Emote-Auswahl nicht mehr ausgewählt werden, wenn sie mit dem aktuellen Outfit nicht benutzbar sind.
  • Texte in den Hinweis-Ladebildschirmen kamen teilweise mit den Tipps-Bannern in Konflikt. Dies wurde verbessert. 
  • Beim Öffnen von Lamas wird der Vorlaufeffekt nun wie vorgesehen angezeigt.
  • Die Heldendarstellung wird nun wie vorgesehen aktualisiert, wenn bei der aktuellen Heldenauswahl der Kommandant geändert wird.
  • Im „Gegenstand ansehen“-Bildschirm wurde ein blinkender Text behoben, der dafür sorgte, dass die Heldenfähigkeiten kurze Zeit überlappend angezeigt wurden.
  • Auf der Benutzeroberfläche der Fallenhaltbarkeit wird nicht länger ein falscher Wert angezeigt.
  • Wenn die Freundesliste geöffnet ist, nutzen Spieler nicht mehr unbeabsichtigt die Menüführung der anderen Fortnite-Menüs. 
  • Die Eingabeaufrufe in der Lobby werden nun korrekt in der Emote-Auswahl angezeigt, wenn die „Baumeister Pro“-Controllerbelegung ausgewählt wurden.
  • Bei der Darstellung der erhaltenen Gegenstände aus einem geöffneten Lama werden keine inkorrekten Kopien von Gegenständen mehr angezeigt.
  • Die Benutzeroberfläche in den „Neuversorgung“-Missionen wird nun korrekt angezeigt, wenn alle Hauptziele abgeschlossen wurden.
  • Grammatikfehler im Text der Expedition wurden korrigiert.

Helden

  • Einsatzagentin Rio setzt ihre Mission im Event-Shop fort!
    • Standardvorteil: Phasenkanone
      • Nach dem Einsatz von Phasenwechsel löst euer nächster Schuss mit einer Fernkampfwaffe einen Phasenimpuls aus, der 31 Grundenergieschaden verursacht und Feinde durchschlägt.
    • Kommandantenvorteil: Phasenkanone +
      • Nach dem Einsatz von Phasenwechsel löst euer nächster Schuss mit einer Fernkampfwaffe einen Phasenimpuls aus, der 93 Grundenergieschaden verursacht und Feinde durchschlägt.
    • Teamvorteil: Phasengeschoss
      • Alle 5 Sekunden feuert ihr mit eurem nächsten Schuss einen Phasenimpuls ab, der 47 Grundenergieschaden verursacht.
    • Ab dem 12. September, 2:00 Uhr MESZ im Event-Shop verfügbar.
  • Ragnarök steigt wieder in die Action ein!
    • Standardvorteil: Zurück zum Absender
      • Seismischer Stoß kehrt zum Ursprung des Schlags zurück. Verringert den Schaden und Einschlag von Seismischer Stoß um 25 %.
    • Kommandantenvorteil: Zurück zum Absender +
      • Seismischer Stoß kehrt zum Ursprung des Schlags zurück. Verringert den Schaden und Einschlag von Seismischer Stoß um 125 %.
    • Teamvorteil: Immer mit der Ruhe
      • Nahkampfangreifer werden 2 Sekunden lang eingefroren. Nebelmonster werden um 43 % verlangsamt.
    • Verfügbar durch Abschluss des „Limitierte Edition“-Auftrags.
  • Klingensturm Vollstrecker ist zurück im Kampf!
    • Standardvorteil: Kunaikatastrophe
      • Dolche von Kunaigewitter explodieren kurz nach dem Auftreffen und verursachen dabei 4 Grundenergieschaden in einem Radius von 0,25 Kacheln.
    • Kommandantenvorteil: Kunaikatastrophe +
      • Dolche von Kunaigewitter explodieren kurz nach dem Auftreffen und verursachen dabei 8 Grundenergieschaden in einem Radius von 0,5 Kacheln.
    • Teamvorteil: Ewiger Schatten
      • Für jeden Ninja mindestens 3 Sternen erhöht sich die Dauer von Schattenhaltung um 4 Sekunden.
    • Verfügbar durch Abschluss des „Limitierte Edition“-Auftrags.

Fehlerbehebungen

  • In der Beschreibung von Breakbeat-Wildcat wurde ein Rechtschreibfehler ausgebessert.
  • Die Platzierungsanimation der B.A.S.I.S. kann nicht mehr übersprungen werden, indem die Waffe gewechselt wird.
  • Die Animationen des Konstrukteurs in der Lobby wurden verbessert.
  • Gottesanbeterinnen-Sprung verursacht nun korrekterweise Schaden, nachdem eine Sprungattacke durchgeführt wurde, während der Sturmmodifikator des springenden Ninjas aktiv war.
  • Bullensturm schleudert Gegner nicht mehr weiter als vorgesehen, wenn sie in ein Lager geschleudert werden.
  • Ragnarök, Donner-Thora und Einsatzagentin Rio verbrauchen nun Platz im Inventar.
  • R.O.S.I.E. kann nicht mehr auf einem Lager platziert werden.

Waffen und Gegenstände

Fehlerbehebungen

  • Die Dampfschneide wurde überarbeitet, sodass nun korrekt Schadensboni für Sensen anstatt für Metallwaffen auf den schweren Vortexangriff anwendet werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Aufladung und die maximale Aufladung von Fortissimo manchmal nicht auf allen Clients korrekt dargestellt wurde.
  • Die Skizze des Schallstrahlers verbraucht nun Platz im Inventar und kann wiederverwertet werden.
  • Der Nachladeeffekt des Sechstakters wird nun für alle Spieler in einer Mission korrekt angezeigt.
  • Die Todmacher-Rakete verschwindet nun nach der Explosion.
  • Ein Kamerafahler wurde behoben, bei dem die Kamera manchmal nicht aufhörte, zu wackeln, wenn ein Sprungangriff verwendet wurde.

Gameplay

  • Ein neuer Sturmalarm-Modifikator wurde hinzugefügt: „Mächtige Maschinenpistolen“.

Fehlerbehebungen

  • Patrouillenpunkte verschwinden jetzt wie vorgesehen, nachdem sie auf der Karte angezeigt wurden.
  • Füllige Krawallhüllen mit Naturaufladung können nun wie vorgesehen Angriffe blocken.

Grafik und Animationen

Fehlerbehebungen

  • Die grafische Darstellung von Natureffekten bleibt beim Tanzen nicht mehr auf den Schilden der fülligen Krawallhüllen hängen.

Audio

Fehlerbehebungen

  • Einschlag-Soundeffekte von Fahrzeugen (Autos, Busse, Truck usw.) wurden pro Fahrzeugart mit markanteren Geräuschen aktualisiert.
  • Die Soundeffekte von Strahlern wurden aktualisiert, sodass sie im Kampf besser zur Position und Perspektive passen.
  • Die Geräusche beim Abheben des Busses in „Reite auf dem Blitz“ wurden verbessert. 
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Musik bei tanzenden Hüllen nicht beendet wurde, wenn diese eliminiert wurden.
  • Die Soundeffekte von Hüllen, die von Bodenkatapult-/Wandkatapult-Fallen weggeschleudert werden, wurden verbessert.
  • Die Lautstärke von Musik und Geräuschen, die abgespielt werden, wenn ein Spieler am Boden liegt, wurde angepasst. 
  • Der Soundeffekt, der abgespielt wird, wenn ein Bonusziel nicht erreicht worden ist, wurde verkürzt, damit er besser mit dem Feedback auf der Benutzeroberfläche übereinstimmt.

Allgemein

Fehlerbehebungen

  • Gebäude bleiben nicht länger hellgelb.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Xbox One-Spielern gelegentlich eine Fehlermeldung angezeigt wurde, die sie wieder ins Hauptmenü der Konsole geführt hat, wenn sie das Spiel starten wollten. 

Performance

  • Das Level Streaming auf der Nintendo Switch wurde verbessert, sodass die Gebäude nun vollständig laden, bevor die Spieler landen. 
    • Hinweis: Aus diesem Grund ist dieser Patch größer als üblicherweise.
  • Die Ladezeit beim Starten des Spiels auf Nintendo Switch wurde reduziert. Das Starten des Spiels dauert nun etwa 10 Sekunden weniger.
  • Die Aktivierungszeit auf Xbox One wurde verbessert. Dadurch erscheint der Ladebildschirm schneller.
  • Die Performance bei der Animation von wackelnden Gebäuden wurde verbessert.

Bekannte Probleme

  • Ihr wollt über die Probleme der Community auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut euch unser Trello-Board Fortnite | Community Issues hier an (auf Englisch).

Quelle.

11. September 2019 um 11:14

241

Was denkst du?

🚕 Gastmodus aktiv

Die Registrierung geht blitzschnell und du sparst dir jedesmal das Captcha ausfüllen zu müssen. Zudem können Mitglieder erwähnt werden, PMs schreiben, Beiträge bewerten und ihren eigenen Beiträge nachträglich editieren.

Anzeige

Unsere neue Community-Seite ist live mit u.a.

WoW Classic Forum

Nutzt einfach euren Benutzername und das Passwort von Fnite.de, um mitzumachen!

Wow, was geht hier?
Fnite.de ist deine deutschsprachige Community zu Fortnite Battle Royale und Save the World! Wir sind frisch gestartet und ziehen hier gerade noch alles hoch, aber registriere dich schon mal hier!